Ausbildung (BaE)

Ausbildung in außerbetrieblichen Einrichtungen

Die von uns im Auftrag der Agentur für Arbeit Köln angebotenen Berufsausbildungen sind Berufs-
ausbildungen in außerbetrieblichen Einrichtungen. Dies bedeutet, dass neben dem isbb als Aus-
bildungsbetrieb und den Berufsschulen Kooperationsbetriebe hinzukommen, in denen die praktische Ausbildung erfolgt.

Voraussetzungen
Die Teilnahme an einer solchen Berufsausbildung ist nur bei Vorliegen bestimmter Voraussetzungen möglich. Nach Prüfung dieser persönlichen Voraussetzungen kann eine Zuweisung nur durch die Agentur für Arbeit Köln erfolgen.

Ziele
• 
Vermittlung in eine betriebliche Ausbildung
• 
Erwerb des Berufsabschlusses durch Prüfung vor der zuständigen Kammer
• 
Vermittlung in qualifizierte Beschäftigungsverhältnisse nach der Ausbildung

Ausbildungsgänge in den Berufsfeldern
•  Dienstleistungen sowie Wirtschaft/ Verwaltung
•  Lager/ Handel

Weiterführende Informationen über Berufe innerhalb der o. a. Berufsfelder finden Sie in der BERUFENET-Datenbank der Agentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de.

Unterstützung
• 
Analyse zur Feststellung der persönlichen Kompetenzen
• 
Bewerbungstraining
• 
Erwerb von allgemein bildenden und berufsbezogenen Kenntnissen und Fertigkeiten
• 
kontinuierliche betriebliche Ausbildungsphasen in Unternehmen der Region
• 
Sprachförderung und Kommunikationstraining
• 
Methodentraining (Lernen lernen)
• 
Festigung und Erweiterung der Kompetenzen im Umgang mit modernen Medien
• 
intensive Vorbereitung auf die Zwischen- und Abschlussprüfung vor der zuständigen Kammer
• 
kompetente Beratung in fachlichen Fragen sowie in Fragen der persönlichen Entwicklung und der
   beruflichen Identität
• 
persönliche Ausbildungsbegleitung durch Sozialpädagogen und Lehrkräfte

Über Einrichtung der Maßnahmen und eine mögliche Teilnahme entscheidet ausschließlich die Agentur für Arbeit.